Kartenspielabend am 20.01.2018

Endlich war es wieder so weit, 21 Kartenspieler konnten ihr Können unter Beweis stellen, natürlich auch verbunden mit ein wenig Glück. Die Spieler teilten sich auf in Rommé, Doppelkopf und Skat. Die Freude am Kartenspielen überwog, auch wenn sich bei einigen Spielern nicht immer das Kartenglück einstellte. Die strahlenden Sieger(innen) an diesem Abend waren bei

Rommé: Ralf Jung,

Doppelkopf: Martina Boden

Skat: Helmut Berger.

Am Ende konnten sich alle Teilnehmer über einen Preis freuen, da einige Vereinsmitglieder das Turnier mit einer Spende unterstützt haben. Abschließend gab es viel Lob für die gute Vorbereitung des Veranstalterteams mit Gerhard und Ingrid Engert, für den Doppelkopfvater Holger Koch und den Skatvater Udo Schröder.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.