Tennisclub Winsen (Aller) e.V.     

Kleinfeld1

 

Erstmals konnte der TC Winsen  in dieser Saison eine Kleinfeldmannschaft melden.

Zu ihr gehören Delia Ekinci, Louisa Fuchs, Joshua Henke, Janno Mathiebe und Jasper Lindhorst (im Bild von links nach rechts).

Pro Spieltag finden hier 4 Einzel- und eine Doppelkonkurrenz statt. Am 1. Spieltag gegen den TC Schwarmstedt wurde Winsen durch Louisa, Janno und Joshua vertreten. Louisa konnte ihre beiden Einzel souverän gewinnen, Janno hat sein erstes Spiel knapp verloren. Auch das Doppel in Besetzung von Louisa und Joshua ging an die gegnerische Mannschaft. So musste das letzte Einzel über den Gesamttagessieg entscheiden. Hier behielt Janno in einem tollen Spiel im Match-Tiebreak die Nerven, sodass die Winser den Tagessieg mit 3:2 feiern konnten.

 

 

 

Kleinfeld2

 

B-Juniorinnen

Zur Mannschaft der B-Juniorinnen gehören Amelie Fuchs (rechts) und  Sara Goedecke (links). Gespielt werden in dieser Klasse zwei Einzel und ein Doppel.

Auch hier gab es einen spannenden 1.Spieltag gegen den TC BlauWeiss Soltau.

Amelie konnte ihr Einzel klar in 2 Sätzen gewinnen, Sara musste sich allerdings ihrer Gegnerin geschlagen geben. So entschied das Doppel über den Tagessieg. Nach zum Teil tollen Ballwechseln verlor das Winser Paar den 1. Satz sehr knapp im Satz-Tiebreak. Leider ging auch der 2. Satz an die Mädels aus Soltau, die sich somit den Tagessieg sicherten.

 

Kleinfeld3

 

2. Spieltag der Midcourt-Mannschaft Mädchen (Jg. 2008/2009):

Nachdem die neu gegründete Midcourt-Mannschaft an ihrem 1. Spieltag eine Niederlage einstecken musste, war der Wunsch der Mädels groß, das 2. Punktspiel erfolgreicher zu gestalten. Gegner war die Mannschaft des SV Garssen. Gespielt werden pro Turniertag zwei Einzel und ein Doppel.

Louisa Fuchs konnte in ihrem Einzel den 1. Satz glatt mit 6:0 gewinnen, verlor den 2. Satz allerdings 4:6, sodass der anschließende Match-Tiebreak über den Sieg entscheiden musste. Hier konnte sich Louisa schnell einen 8:1-Vorsprung erspielen und das Spiel sicher mit 10:4 gewinnen.

Das zweite Einzel bestritt Pia Oberdieck. Auch hier waren die Punkte z.T. hart erkämpft, doch zur Freude der Mannschaft konnte auch Pia ihr Spiel mit 6:2 und 6:4 gewinnen.

Somit war der Spieltag bereits zugunsten der Winser Mannschaft entschieden und die Mädels konnten beim anschließenden Doppel  entspannt aufspielen. Hier mussten allerdings Delia Ekinci und  Pia Oberdieck den hochsommerlichen Temperaturen Tribut zollen und verloren das Spiel mit 1:6 und 5:7. Trotzdem ein sehr erfolgreicher, wenn auch schweißtreibender Tag für die Mädels!

 

<Text: Beate Fuchs>

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.