Damen 50 I
Für die Damen 50 I war es die erste Saison in der Landesliga. Das Ziel des Klassenerhalts wurde erreicht. Ein toller Erfolg für Gaby Maday, Petra Büker, Elke Wollatz, Elke Junker und Margrit Tietge.

Damen 50 II
Nach dem Aufstieg in die Bezirksliga war der Klassenerhalt das angestrebte Ziel der Damen 50 II.
In der Staffel warteten einige starke Mannschaften, sodass viele spannende Spiele erst im Match-Tie-Break entschieden wurden. Am Ende der Saison hieß es nach 3 Siegen und 2 Niederlagen: 3. Tabellenplatz. Die Mannschaft in der Besetzung Ingrid Engert, Ursula Lindhorst, Krystyna Park, Regina Nuggis, Waltraud Siano, Renate Bodenstein und Ursula Willenzon hat ihr Ziel erreicht!
(Bericht Ulla Lindhorst)

Herren 40
Für die Herren 40 (Mannschaftsführer Jörn Starossom) war es eine tolle und extrem spannende Saison, bei der nur knapp der Aufstieg verpasst wurde. Ein knapper Entscheid um einen Satz. Es war spannend bis zur letzten Minute.

Herren 60 I
Die Mannschaft um Mannschaftsführer Kurt-Jürgen Schmitz hat den Klassenerhalt in der Bezirksliga geschafft.

Herren 60 II
Weite Wege mussten in dieser Saison 2013 die Herren 60 II in der Regionsliga Gr.705 zurücklegen.
So musste man unter anderem zweimal zum TC  BW Uelzen I u. II Mannschaft, um Tennis zu spielen. 
Am letzten Spieltag gegen Uelzen II zeigte die Mannschaft ihre geballte Durchschlagskraft und siegte nicht ganz unerwartet 5:1. 
Durch zwei  Siege, ein Unentschieden und zwei Niederlagen konnte das von  Mannschaftsführer Eike Schmitz vorgegebene Ziel, nicht aufzusteigen erreicht werden. Folgende Spieler haben  zum nicht  Aufstiegsplatz beitragen:                                                        
Friedel  Büker, Norbert  Peters, Erlhard Dujat, Wolfgang Heinemann, Hans-Hermann Mente, Hubert Willenzon, Eike Schmitz, Jürgen Sauthof.
(Bericht Erlhard Dujat)

B-Juniorinnen
Die neu formierte Mannschaft der B-Juniorinnen nahm im Rahmen einer Spielgemeinschaft erstmals am Punktspielbetrieb teil.
Die Mannschaft setzte sich zusammen aus den drei Spielerinnen des TC Winsen Charlotte Brockmann, Mona Grünwald und Marie Thomaschek sowie aus den zwei Spielerinnen vom RS Hambühren Sina Reiswig und Jessica Schlothauer.
Gespielt wurde an 5 Terminen in der Regionsliga, Gegner waren der TC BW Soltau, TC Amelinghausen, TuS Oldau/Ovelgönne, TC Munster und der TuS Hermannsburg.
Die Mannschaft erzielte einen Sieg, musste aber leider vier Mal Lehrgeld zahlen und belegte in der der Abschlusstabelle den 5. Platz von 6 Mannschaften.
Gewonnen wurde beim TC Amelinghausen. Dabei gewannen Marie Thomascheck und Mona Grünwald ihre beiden Einzel und gingen uneinholbar mit 2:0 in Führung. Das abschließende Doppel war dann bedeutungslos und ging mit 2:6 und 5:7 an die Gastgeber.
Aber auch in den anderen Begegnungen konnten die Winserinnen das ein oder andere Spiel für sich entscheiden, obwohl es am Ende nicht zu einem Sieg reichte.
Zwei Heimspiele durften wir ausrichten. Großes Lob für die Gastfreundschaft gab es sowohl vom TC BW Soltau als auch vom TuS Herrmansburg. Auch wir wurden bei unseren Auswärtsspielen sehr freundlich aufgenommen, für Essen und Trinken war immer gesorgt.
Die Mannschaft trainiert im Sommer immer montags auf unserer Anlage mit ihrem Coach Martin Scholtz. In der Wintersaison wird bei Stop & Lob in Hambühren trainiert. Die Mannschaft wird in der Hallensaison ebenfalls am  Punkspielbetrieb teilnehmen.
Es hat allen Beteiligten viel Spaß gemacht.
Auf ein Neues.
(Bericht: Silvia und Jörg Grünwald)

Midcourt Jungen 2013
Die Midcourt-Jungen-Mannschaft des TC Winsen (Aller) besteht aus drei Jungen, die hervorragend von einem Mädchen unterstützt werden.

In der vergangenen Punktspiel-Saison traten an: Bendix Brockmann, Celina Walter, Daniel Dietrich, Tim Peters.
Die ersten Spiele wurden am 04.05.2013 in Winsen gegen den TC Hambühren ausgetragen, der mit Tim Knothe und Jule Kirchhof anreiste. Sowohl die beiden Einzelspiele als auch das Doppel konnten die Winser Kinder für sich entscheiden.
(Bericht: Familie Brockmann)

MidcordJungenMannschaft

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.