1. Westerceller Seniorenturnier am 26.-28.08.2022

hier klicken: pdf 50

Herren Clubmeisterschaften 2022 TC-Winsen (Aller)

Für Infos bitte hier klicken:

pdf 50

1. LK-Tagesturnier TC Rot-Weiß Celle am 14.08.2022

1 LK Turnier 2022 beim TC Rot Weiß Celle

Stellenausschreibung: Besetzung des Platzwartes und des Techn. Leiters (ab sofort)

Besetzung des Platzwartes und des Techn. Leiters (ab sofort)

1. Suche eines Platzwartes

Der Tennisclub Winsen (Aller) sucht ab sofort einen Platzwart für die Pflege und Unterhaltung unserer Tennisanlage im Rahmen einer geringfügigen Beschäftigung. Die Einarbeitung wird gewährleistet. Die Arbeitszeit, die Aufgaben und die Vergütung werden im persönlichen Gespräch miteinander vereinbart. Bei Interesse melden Sie sich bei unserem Technischen Leiter, Gerhard Engert unter der folgenden E-Mail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter: 05143/911722. Wir würden uns freuen, Sie in unsere Gemeinschaft aufzunehmen.

Aufgaben:


• Unterstützung bei der Frühjahrs-Instandsetzung der Tennisplätze

• Im Herbst müssen die Plätze winterfest gemacht werden

• Pflege der Tennisplätze (Bewässern, Platz-, Linien- und Netzpflege)

• Pflege der Tennisanlage (Zaunpflege, Hecken schneiden, Moos, Unkraut und

   Laub entfernen,Wegepflege)

• Allgemeine Hausmeistertätigkeiten

2. Neubesetzung des Techn. Leiters (ab 01.01.2023)


Der Techn. Leiter ist zusammen mit dem Platzwart für die Tennisanlage verantwortlich. Die Plätze und das Clubhaus müssen im bestmöglichen Zustand gehalten werden.

Funktionen/Aufgaben:

  • Der Technische Leiter arbeitet Hand in Hand mit dem Platzwart zusammen.
  • Er entscheidet ob und wann die Plätze benützt werden dürfen, wann ein Spielfeld zu warten bzw. zu räumen ist.
  • Er verwaltet die gesamte Anlage mit allen Einrichtungen und Geräten im Rahmen seines Etats ( Parkplatz, Grünanlagen, Clubhaus)
  • Bei größeren Investitionen stimmt er sich mit dem Vorstand ab
  • Jährliche Frühjahrs-Instandsetzung einschließlich Angebotseinholung durch Fremdfirmen
  • Instandhaltung der Plätze, der Bewässerung und der Heizungsanlage
  • Er trägt Sorge für die Einhaltung der Haus- und Platzordnung

 

 

"Advantage Earth" - alte Tennisbälle gehören in die Recycling-Box

Ballbox1

Ballbox2

Bericht: Saisoneröffnung des TC Winsen Aller am 30.04.2022

Saisoneröffnung des TC Winsen Aller am 30.04.2022

Pünktlich um 10.00 Uhr begrüßte der Vereinsvorsitzende, Helmut Berger rund dreißig
Tennis Begeisterte zum Kuddel-Muddel-Turnier.
Das Turnier wurde im Rahmen der bundesweiten Aktion „Deutschland spielt Tennis“
durchgeführt. Alle Teilnehmer hatten die Möglichkeit, sich am Gewinnspiel zu beteiligen.
Dafür war das Werbeplakat von Deutschland spielt Tennis mit einem QR-Code versehen.
20220430 Jahresauftakt

(Auf dem Foto fehlen einige Teilnehmer, die etwas früher gehen mussten)

Durch das Turnier führte unser Mitglied Holger Koch, der spannende Paarungen gesetzt
hatte. Gespielt wurde auf drei Plätzen.
Der Platz IV war Besuchern vorbehalten. Hier hat unser Mitglied Axel Lindhorst
Jugendliche theoretisch und praktisch mit dem Tennissport vertraut gemacht. Sie durften
dann auch unter Anleitung auf dem Platz mit dem Ball ihr Können unter Beweis stellen.
Wir freuen uns über jedes neue Mitglied. Bei Interesse besteht weiterhin die Möglichkeit
sich anzumelden oder ein Probetraining zu vereinbaren. (Kontakt: Axel Lindhorst, Tel.
05143/5339). Mit unseren Trainern sind wir im Club für die Saison gut aufgestellt.

Den Ablauf des Turniers stellte Holger Koch vor. Die Spieldauer wurde auf 30 Minuten
festgelegt. Dadurch war ein ständiger Wechsel mit neuen Partnern möglich. Gewertet
wurden die gewonnenen Spiele. Am Ende wurden die jeweils ersten drei Gewinner bei
den Damen und Herren bekannt gegeben:
Bei den Damen belegte Barbara Wagner den 1. Platz, auf Platz 2 folgte Gabriela Maday
und den 3. Platz teilten sich Ilona Schröder mit Ingrid Engert und Marina Ebeling.
Bei den Herren belegte Frank Heinrich den 1. Platz, den Platz 2 teilten sich Helmut Berger
und Steven Park, den 3. Platz belegte Ralf Jung.
Ein weiteres Highlight war eine Tombola zu Gunsten unserer Jugendarbeit. Hier kamen
beachtliche 180,00 € zusammen. Bei dieser Gelegenheit danken wir Martina und Ilona für
ihren Einsatz.
Alle Teilnehmenden waren vom Ablauf und dem Programm begeistert. Ein großes
Dankeschön an Alle, die mit ihren Spenden für das leibliche Wohl gesorgt haben.
Es gab reichlich leckeren Kuchen, Salate und weitere Köstlichkeiten. Zum Abschluss
wurde gegrillt und in gemütlicher Runde zusammen gesessen.

Gez. Udo Schröder
- Pressewart -

Tennistalente mit erfolgreichem Jahresabschluss

Tennistalente mit erfolgreichem Jahresabschluss

Liebe Vereinsmitglieder,

Bei den Regionsmeisterschaften der Jüngsten kämpften 53 Kinder aus 13 Vereinen der „Region Südheide“ im Tennisverband Niedersachsen-Bremen (TNB) um Titel in den Altersklassen U7 bis U10.

Die CZ berichtete in der Ausgabe vom 15.12.2021 ausführlich über diese Regionsmeisterschaften, die in der Halle von Groß Hehlen stattgefunden haben.

Wir freuen uns, dass auch aus dem TC Winsen (Aller) ein Spieler in der Konkurrenz U7 mit um den Titel kämpfte.

Paul Allwardt hat durch eine tolle Leistung einen dritten Platz errungen. Wir gratulieren zu diesem Erfolg!

Wir wünschen unseren Mitgliedern einen schönen 4. Advent und eine frohe und besinnliche Weihnachtszeit.

Herren - Clubmeisterschaft 2021

CM1

CM2

CM3

 

Herbstaktion auf der Tennisanlage - Bericht

Herbstaktion

"Alt gegen Jung" - 3. Auflage... der Bericht

TC Winsen – Aller

„Alt gegen Jung“ - 3. Auflage  

                                                    

  

Mit Spannung erwartet, fand die Revanche gegen die Alten zum Saisonende 2021 statt.

Information zu den Teams: Das Team „Jung“ hat nicht nur qualifizierte und erfahrene Neuzugänge in diesem Jahr erhalten sondern blickt auch im Vergleich zu den Vorjahren auf eine erfolgreiche Punktspielsaison zurück. Es wurden gute Mittelplätze in der Staffel erreicht. Bei dem Team „Alt“ fiel leider ein guter Spieler verletzungsbedingt aus.

Verlauf des Turniers: Gespielt wurden Einzel und Doppel entsprechend dem Spielmodus für Punktspiele. Ein weiterer Anreiz wurde von der Turnierleitung (Holger Koch) gesetzt, weil die Ergebnisse auch für die Club-Rangliste gewertet werden.

Beide Mannschaften sind mit jeweils sieben Spielern angetreten. Begonnen wurde auf vier Plätzen. Nach den Einzeln stand es bereits 5 : 2 für das Team „Jung“. Die Spiele waren vom Ergebnis teils sehr eng,so dass beide Teams alles geben mussten.

Bei den aufgestellten vier Doppeln stand es am Ende 2 : 2

Das Gesamtergebnis von 7 : 4 fiel damit deutlich für das Team „Jung“ aus. Die Neuzugänge und das intensive Training haben sich positiv auf das Ergebnis ausgewirkt.

AltgegenJung

Das Team „Alt“ gratulierte den jungen Spielern für die tolle Leistung. Die Altersdifferenz der Spieler betrug im Durchschnitt 22 Jahre (69 Jahre : 47 Jahre).

 

Weitere Höhepunkte des Tages:

Die Bewirtung wurde privat von zwei Spielerfrauen organisiert Sie sorgten für ausreichend Speisen und Getränke.

Der von der Fa. REWE durch Gutscheinpunkte erhaltene Sandwich-Maker wurde eingeweiht. Martina Boden, die über Meistererfahrungen im Zubereiten der Sandwiches verfügt, stand den ganzen Tag auf den Beinen um die tollen Kostlichkeiten „an den Mann“ zu bringen. Kein Wunder, dass nach der Veranstaltung die Rezepte gefragt waren. Von uns allen ein sehr großes Lob und ein herzliches Dankeschön!

Ebenfalls köstlich waren die selbst gebackenen Kuchen von Ilona Schröder und Hans-Werner Rodemann. Auch Ihnen ein herzliches Dankeschön für die Spende!

Spendenaktion:

Wie schon in den Vorjahren trägt der Verlierer des Turniers die Kosten für ein 50 Ltr.-Fass.

Überschüsse aus den Anmeldegebühren werden für die Jugendvereinsarbeit verwendet.

Wir danken Ralf Jung für die Spende von vier Dosen Tennisbällen.

Rückschau des Tages:

Das Turnier zwischen Jung und Alt hat mal wieder viel Spaß gemacht. Entsprechend fair war auch der Verlauf der Spiele.

Bei dem anschließenden Zusammensein wurde viel gelacht und es gab seitens des Gewinner-Teams, wie erwartet auch vereinzelt Häme und Sprüche für die Verlierer.

Aber das Team „Alt“zeigte sich davon wenig beeindruckt (auch mit dem Blick auf den Altersunterschied der Spieler) und nahm es gelassen hin.

Allerdings gab es schon eine klare Ansage auf die die kommende Revanche im nächsten Jahr 2022!

Artikel: Udo Schröder

- Pressewart -

Nachlese zu „Deutschland spielt Tennis“ am 01.08.2021

Am 01.08.2021 war es endlich so weit. Der TC Winsen-Aller beteiligte sich an der bundesweiten Aktion „Deutschland spielt Tennis“.
Mit rund 21 Teilnehmern, die sich zum Kuddel-Muddel-Turnier einfanden, wurde bei gutem Tenniswetter um 10.00 Uhr mit den Spielen gestartet.
Zuvor begrüßte der Vorsitzende Helmut Berger alle Anwesenden und bedankte sich bei dem Vorbereitungsteam Udo und Ilona Schröder, dem Festausschuss Herren 50 und der sportlichen Leitung Werner Lühring. Für die Aktion „Deutschland spielt Tennis“ wurde im Vorfeld mit Plakaten und in den örtlichen Zeitungen geworben. Gäste und Interessierte waren herzlich eingeladen.
Ganz besonders bedankte sich Helmut bei Ilona Schröder, die in ihrer Eigenschaft als „Corona-Beauftragte“, alle Vorbereitungen und Belehrungen für einen reibungslosen Ablauf unter Corona-Bedingungen gesorgt hat. Der Großteil der Teilnehmenden war vollständig geimpft.
Das Turnier wurde von dem Sportwart Werner Lühring geleitet. Die Paarungen im Mixed und Doppel wurden gesetzt. Gespielt wurde auf vier Plätzen. Die Dauer der Spiele wurde auf dreißig Minuten festgelegt. Anschließend wurden neue Paarungen gebildet.
Gewertet wurden die gewonnenen Spiele. Der Vorteil dieses Spielsystems liegt darin, dass man sich immer wieder neu auf seinen Mitspieler und die Gegner einstellen musste.
Dabei gab es sehr spannende aber immer faire Begegnungen, die zum Teil hart umkämpft waren.
In den Pausen zwischendurch war Gelegenheit sich mit Kuchen und Kaffee zu versorgen.
Der Kuchen wurde von Mitspielern gespendet. Was da an selbst gebackenen Köstlichkeiten auf den Tisch kam, war es allein schon wert, an diesem Tag dabei zu sein.
Am späten Nachmittag erfolgte die Auswertung der Spielergebnisse. Bei den Damen siegte Andrea Riefenstahl und bei den Herren Frank Riefenstahl. Beide waren an diesem Tag unsere Gäste, denen wir gern den Vortritt für den Sieg überlassen haben.
Im Anschluss fand ein gemeinsames Grillen statt.
Am Ende dieses sportlichen Events gab es viel Lob für die Durchführung des Turniers. Für alle, die teilgenommen haben, war es nicht nur sportlich ein Gewinn, gedankt wurde auch für die gute Gemeinschaft, zu der alle beigetragen haben.


kuddelmuddel 20210801

Artikel: Udo Schröder - Pressewart -

Aktuelle Club-News vom 25.08.2021 - Bitte lesen!

An alle Mitglieder!

Die Clubmeisterschaften befinden sich in der Endphase. Wer also möchte, kann sich die Halbfinalspiele ansehen. Das erste Halbfinale findet morgen (Donnerstag 26.08.) um 18.00 Uhr statt.
Zuschauer sind wie immer erwünscht. Die weiteren Termine zu den Endspielen werden kurzfristig bekannt gegeben bzw. sind an der Infotafel am Club ausgehängt.



Neuauflage: Alt gegen Jung
Auf Wunsch der Teilnehmer vom letzten Jahr wird es eine weitere Austragung am Samstag den 18.09.2021 geben. Nach dem knappen Vorjahres-Sieg der „Alten“ soll in diesem Jahr endlich ein Sieg für die „Jungen“ her. Die Trainingsvorbereitungen laufen schon seit einigen Wochen. Es geht neben dem Spaß auch um die Ausspielung eines 50 Liter-Fasses. Sollten die Corona-Regeln den offenen Ausschank verhindern wird der Gegenwert der Gewinnermannschaft zur Verfügung gestellt. Auch für die Jugendarbeit unseres Vereins wird aus dem Erös wieder eine Spende fließen.

→ Alle Interessierten tragen sich bitte in die heute ausgehängte Liste am Clubhaus ein.

Für Getränke wird gesorgt, ebenfalls wird der von REWE gespendete Toaster eingeweiht.
Die Startgebühr von 5,00 € wird durch Holger oder Udo am Spieltag eingesammelt. Holger wird sich ein Team für die Organisation zusammenstellen.
Für Bälle sorgt in bewährter Weise Werner Lühring.


Die Punktspiele der Jugend, der Damen und der Herren sind gespielt. Die erzielten Mannschaftsergebnisse sind auf der Website einsehbar: https://www.tnb-tennis.de/
Bitte den Button zu „nu liga“ tätigen, dann seid Ihr auf der richtigen Seite!


Wir freuen uns über neue Mitglieder, die im Laufe dieses Jahres zu uns gekommen sind und heißen sie herzlich in unserem Club willkommen. Teilweise konnten schon Spieler, die am Jahresanfang eingestiegen sind für die Punktspiele gewonnen werden.
Die neuen Mitglieder lobten die herzliche Aufnahme in das Clubgeschehen, die guten Platzverhältnisse und das gesellige Miteinander. Das hören wir gern!


Was gibt es sonst noch Neues zu berichten:
- Es wurden neue Bänke für die Plätze angeschafft
- Unser neuer Platzwart Jurica Munitic hat im Juni seine Arbeit aufgenommen und fühlt sich bei uns wohl.
- Ebenfalls freuen wir uns über eine neue Kaffeemaschine, die von den Mannschaften finanziert wurde.

Herren-Clubmeisterschaften TC Winsen (Aller)

***Herren-Clubmeisterschaften***

Wir freuen uns, dass unsere Ankündigung für die Herren-Clubmeisterschaften auf so große Resonanz gestoßen ist.

Werner hat mit Unterstützung durch sein Team die ausgehängte Teilnehmerliste als Grundlage für die Aufstellung der Einzel- und Doppelspiele herangezogen.

Dazu erhielt ich die folgenden Informationen:

„Wir haben heute die Paarungen für die Herren Doppel erstellt. Gesetzt wurden die ersten Spieler der 10 Doppel nach LK Punktestand (Stichtag 18.07.2021).

Deren Partner wurden dann durch unsere Losfee Holger Koch zugelost. In der 1. Runde gibt es zwei Paarungen, die ausgespielt werden müssen (9 gegen 3 und 4 gegen 10). Alle anderen Paarungen haben in der ersten Runde ein Freilos!

Für die Clubmeisterschaft Herren Einzel wurden die Spieler 1 - 8 gesetzt (ebenfalls nach LK Punktestand (Stichtag 18.07.2021).

Vier Spieler wurden hierbei ausgelost, welche eine Vorrunde spielen müssen - die Gewinner werden dann die Gegner der an 1 und 2 gesetzten Spieler sein.“

 

Die Listen für die Meisterschaften hängen ab dem 20.07.2021 am Clubhaus aus.

Ein wichtiger Hinweis zum Schluss:

     Gespielt werden darf ab sofort, d.h. unverzüglich……

!! Mitgliederversammlung 2021 des TCW am Freitag, 16.07.2021 um 19.30Uhr !!

Einladung zur Mitgliederversammlung 2021

Liebes Clubmitglied,

der Vorstand lädt Sie/Dich hiermit zur anstehenden Mitgliederversammlung 2021 ein.

Die Versammlung findet am 

                                               Freitag, den 16.07.2021 um 19.30 h

im Hotel „Jann Hinsch Hof“ in Winsen (Aller) statt.

Details bitte der versandten Einladung entnehmen.

Wir freuen uns auf eure Teilnahme!

 

gez. der Vorstand

Update Hygienekonzept 11.06.2021 - Bitte um Beachtung!
01.06.2021 - Update Corona-Regeln

Neue Corona-Verordnungen treten in Kraft (Stand: 31.05.2021)

Es gilt die Verordnung – nicht die Tabelle zum Stufenplan                     

                             

Niedersachsen

Die wesentliche Änderung:

Es gibt für den Sport nun den §16 für Indoorsport und den §16a für Outdoorsport. Weiterhin § 17 für Spitzensport, der unverändert bleibt. Zudem wurde der bereits kommunizierte Stufenplan in die Verordnung eingearbeitet. Differenziert werden die Regelungen in den Kategorien:

  1. 50 und mehr (=Stufe 3)
  2. 36-50 (=Stufe 2)
  3. 10-35 (=Stufe 1)

Bei Inzidenzwerten unter 10 gibt es noch keine allgemeingültige Formulierung. Hier wartet die Landesregierung noch die Entwicklung ab.

Für alle Regelungen mit Personenzahl gilt: Geimpfte/Genesene werden nicht mitgezählt, die Einschränkungen gelten für sie nicht.

Tennis drinnen:

Stufe 2

Tennis im Einzel und Doppel als Individualsport und kontaktloser Sport möglich. Ebenso Gruppenangebote in Anhängigkeit qm/Person (10 qm/Person oder 2 Meter Abstand)

Tennis draußen:

Stufe 1-3:

Tennis im Einzel und Doppel als Individualsport und kontaktloser Sport möglich. Ebenso Gruppenangebote in Abhängigkeit qm/Person (10 qm/Person oder 2 Meter Abstand)

Weiterhin gelten in jeder Stufe die Abstands- und Hygieneregeln, wie z.B. der Mund-Nasen-Schutz.

„Das ist für den Tennissport in Niedersachsen und Bremen ein wichtiges und gutes Signal und gibt unseren Tennisvereinen eine klare Perspektive“, so Raik Packeiser, Präsident des TNB.

Wichtiges zur Testpflicht

Inder Verordnung ist in § 16a (2) –Outdoorsport I-Wert Stufe 2- keine Erwähnung der Testpflicht mehr. Entscheidend ist die VO, nicht der Stufenplan und nicht die Erläuterung zur VO. Das bedeutet: nach jetzigen Erkenntnissen KEINE Testpflicht mehr in Stufe 2 beim Training, Doppel, etc.

Wir wissen, dass dieses derzeit in der Tabelle zum Stufenplan anders dargestellt wird und haben Ministerium und LSB um Klärung und Klarheit gebeten. Sobald wir neue Infos haben werden wir alle TNB-Vereine umgehend informieren.

In Stufe 1 besteht keine Testpflicht.

Wichtiges zu Kontaktdatenerhebung in § 5 der VO

Die Kontaktdatenerhebung soll elektronisch erfolgen und kann im Einzelfall in Papierform erfolgen, wenn eine elektronische Kontaktdatenerhebung nicht möglich ist.

Es gibt inzwischen zahlreiche Anbieter, die den Vereinen zur Verfügung stehen. Der TNB empfiehlt die leicht zu handhabende und kostenfreie Luca-App. Hier kann u.a. die Einstellung so konfiguriert werden, dass jeder Tennisplatz einzeln aufgeführt wird. Ein Manual wird derzeit erstellt und unseren FAQs beigefügt.

Vereinsgastronomie/Clubhaus

Je nach Inzidenzwert ist nach dem Spiel nun auch das gemeinsame Essen möglich. Natürlich mit Hygienekonzept, Abstand, ggf. Maske bis zur Platzeinnahme.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.